ETIT News

ETIT News

  • 2017/01/19

    Drei Fragen an: Das neue Dekane-Team

    Ziele: Stetige Verbesserung der Lehre, Forschungsinnovationen und neue Infrastrukturen

    Seit Oktober hat der Fachbereich etit ein neues Leitungsteam: Professorin Jutta Hanson, Professor Klaus Hofmann und Professor Christian Hochberger haben die Dekane-Nachfolge von den Professoren Jürgen Adamy, Gerd Griepentrog und Oliver Boine-Frankenheim übernommen. Im Interview sprechen Sie über die Ziele in ihrer Amtszeit, ihre Wünsche an die Studierenden und die Bedeutung der etit für Sie.

  • 2017/01/13

    Ausschreibung: Preis der Odenwald-Akademie 2017

    Förderverein der Odenwald-Akademie stiftet Preis für Master-/Diplomarbeiten

    Der Förderverein der Odenwald-Akademie stiftet zur Förderung von Forschung und Lehre an der Technischen Universität Darmstadt einen Preis für Studierende mit hervorragenden Leistungen auf innovativen Gebieten (insbesondere Energie, IT sowie Mobilität).

  • 2017/01/11

    Schüler schnuppern Ingenieursluft

    Zehn Gymnasiasten aus Baden-Württemberg besuchten den Fachbereich etit

    Es gibt viele unterschiedliche Methoden, um Schülerinnen und Schüler für Technik und technische Fragen zu begeistern. So bietet das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Eppelheim einen Seminarkurs „Schüler-Ingenieure“ an. Dieser Kurs besuchte die TU Darmstadt und den Fachbereich.

  • 2017/01/06

    Videowettbewerb Online Self-Assessment

    Studierende präsentieren ihren Studiengang

    Die Zentrale Studienberatung der TU Darmstadt hat einen Videowettbwerb ausgelobt. Die Studierenden sollen in einem kurzen Video ihren Studiengang präsentieren. Insgesamt winken 2.500 Euro Preisgeld für die fünf besten Videos.

  • 2016/12/20

    Voller Ideen und Begeisterung

    DAAD-Preis für etit-Studenten aus Kolumbien

    Der Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an der TU Darmstadt geht 2016 an Ivan Felipe Martinez Valencia (31). Die Auszeichnung ist mit 1.000 Euro dotiert.

  • 2016/12/20

    Microsoft Imagine wird nicht weitergeführt

    Abonnement der TU Darmstadt wird am Fachbereich nicht verlängert

    Administrative Hürden und lizenzrechtliche Einschränkungen verhindern erneutes Abonnement von Microsoftprodukten für Studierende und Wissenschaftliche Mitarbeiter.

  • 2016/12/19

    Großzügiges Geschenk für die Darmstädter Elektrotechnik

    Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik dankt Professor Thomas Weiland

    Wie heute offiziell bekannt wurde, spendet Prof. Dr.-Ing. Thomas Weiland einen Millionenbetrag für den Neubau eines Institutsgebäudes in der Darmstädter Innenstadt. Das Gebäude soll dem Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik zugutekommen, in dem der Stifter seit 1989 als Professor für Theorie Elektromagnetischer Felder wirkt. Die Dekanin des Fachbereichs, Prof. Dr.-Ing. Jutta Hanson, bedankte sich im Namen des Fachbereichs herzlich für das außerordentlich großzügige Geschenk.

  • 2016/12/15

    Neues Lernangebot: Tutors‘ Tea Time

    Studierende unterstützen Studierende

    Modernes Lernen an der Universität findet nicht nur zwischen Professoren und Studierenden statt, sondern auch unter den Studierenden selbst. Genau diese Lernformen möchte der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik an der TU Darmstadt mit einem neuen Lernangebot fördern.

  • 2016/12/07

    Spannungsfrei und produktiv

    etit-Wissenschaftler und Siemens entwickeln multifunktionale Gleichstromschalter

    Partnerschaften zwischen dem Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik und der Industrie zeichnen sich durch praxisorientierte Forschung an der Nahtstelle von Grundlagenforschung und Produktentwicklung aus. Ein Fallbeispiel.

  • 2016/12/07

    Regelungssysteme in der Medizintechnik

    etit-Alumnus und Humanmediziner Steffen Leonhardt hält Vortrag

    Nicht nur technische Systeme zeichnen sich durch komplexe Regelungssysteme aus, auch im menschlichen Körper werden etwa Temperatur, pH-Wert und CO2 im Blut intelligent im Einklang gehalten. In der Medizintechnik werden Patienten und Geräte immer stärker durch Regelungssysteme vernetzt.