ETIT News

ETIT News

  • 2017/05/22

    Österreichische Wasserkraft und tschechische Autos

    Bericht der Energietechnischen Exkursion 2017

    Über 30 Studierende und Wissenschaftliche Mitarbeiter der Energietechnischen Institute und Fachgebiete besichtigten auf ihrer sechstägigen Exkursion Regensburg, Linz, Prag und Nürnberg. Auf dem Programm standen dabei nicht nur Besuche bei Unternehmen und Werkbesichtigungen, sondern auch ein Brauereibesuch im tschechischen Pilsen.

  • 2017/05/17

    TUDay 2017 bei etit

    Auf zahlreichen Labortouren konnten die Studieninteressierten direkt in die Arbeit der Forscher hineinschnuppern.

    Zahlreiche Studieninteressierte informierten sich am Fachbereich etit

    Welches Studium bei etit passt zu mir? Muss man eigentlich viel Mathe können? Und was kann man damit später eigentlich machen? Diese und viele weiteren Fragen prasselten auf die wissenschaftlichen Mitarbeiter, die Fachschaften und die Studienberater beim diesjährigen TUDay ein.

  • 2017/05/12

    Studium in den USA

    Fulbright-Stipendien 2018-2019 für Studierende und Absolventen der Universitäten und Fachhochschulen

    Wer im Studienjahr 2018-2019 an einer Hochschule in den USA studieren möchte, kann sich um ein vier- bis neunmonatiges Fulbright-Studienstipendium bewerben.

  • 2017/05/11

    Zukunft der elektrischen Energieversorgung

    etit-Experten zeigen innovative zukunftsweisende Wege auf

    Rund 100 Teilnehmer, Fachleute wie Laien, informierten sich Ende April in der Akademie der Wissenschaften in Mainz über den aktuellen Stand der Energiewende. Unter den Referentinnen und Referenten waren auch die Energieexperten und etit-Professoren Jutta Hanson und Volker Hinrichsen.

  • 2017/05/08

    Neue Gleichstellungsbeauftragte bei etit

    Ziele: Mehr Studienanfängerinnen und Weiterqualifikation

    Seit kurzem hat der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik vier neue Gleichstellungsbeauftragte. Die Mitarbeiterinnen aus Forschung und Verwaltung sowie eine studentische Vertreterin kümmern sich um die Interessenvertretung von Studentinnen und Mitarbeiterinnen.

  • 2017/05/08

    Studienpreis für Abschlussarbeiten rund um E-Mobilität

    BMBF-Programm DRIVE-E prämiert studentische Arbeiten

    In Zusammenarbeit mit der Fraunhofer-Gesellschaft und der Universität Stuttgart werden im DRIVE-E-Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung herausragende Studien-, Projekt- oder Abschlussarbeiten aus dem Bereich der Elektromobilität mit bis zu 6.000 Euro prämiert.

  • 2017/04/27

    Preisverdächtig: Amr Rizk ist Athene Young Investigator

    Junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen auf dem Weg zur Professur

    Die TU Darmstadt vergibt seit diesem Jahr den Preis „Athene Young Investigator“. Was die Bewerberinnen und Bewerber leisten müssen und was sie geboten bekommen, hat uns Preisträger und KOM-Mitarbeiter Amr Rizk erklärt.

  • 2017/04/27

    Sommerschulen weltweit

    Überblick zu den Sommerprogrammen der etit-Partneruniversitäten

    Viele unserer Partneruniversitäten nutzen während der vorlesungsfreien Zeit im Sommer oder Winter ihren Campus zur Durchführung von Summer Schools und Winter Schools. Die Teilnahme an solchen Aufenthalten im Ausland, die dem Spracherwerb und dem Erwerb von Fachkenntnissen dienen, wird Ihnen viele neue Erfahrungen und eine Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse bringen und vielleicht Lust auf einen längeren Auslandsaufenthalt machen.

  • 2017/04/27

    Bewerbung für Austauschplatz – neue Chance!

    2. Bewerbungsrunde für Erasmus+ vom 1. bis 31. Mai

    Studierende haben nun die Möglichkeit, sich in einer 2. Bewerbungsrunde für einen Erasmus + Studienplatz an einer unserer Partneruniversitäten zu bewerben. Hierzu ist das Online-Bewerbungsportal vom 1. bis 31. Mai geöffnet. In diesem Zeitraum müssen sowohl die Onlinebewerbung abgeschickt als auch eine vollständige Bewerbungsmappe im Servicezentrum eingereicht werden.

  • 2017/04/24

    Die Beschleunigerphysik sichtbarer machen

    Professor Oliver Boine-Frankenheim übernimmt Vorsitz des KfB

    Bei der letzten Wahl des Komitees für Beschleunigerphysik (KfB) wurde etit-Professor Oliver Boine-Frankenheim zum Vorsitzenden gewählt. Für drei Jahre wird er sich offiziell für die Sichtbarkeit seines Forschungsgebietes in der Öffentlichkeit und der wissenschaftlichen Community einsetzen. Im Interview berichtet er über seine Aufgaben und Ziele.